Vintage Music & Motor Festival 2017

 

 

Außenbühne:

ab 11.00 Uhr: Moderierte Fahrzeugpräsentation by Magic Krabler

ab 15.30 Uhr: Fahrzeugprämierung mit Preisverleihung

ab 16.30 Uhr: “Outdoors”

Rock & Pop, zwei Stimmen und jede Menge Seele

Outdoors ist ein junges Singer/Songwriter-Duo, das zur Zeit die besten Vorraussetzungen schafft, in der musikalischen Welt einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. So sind sie in ihrer Heimatstadt Stuttgart schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr, wo man sie von ihren selbst organisierten Shows auf der Königsstraße im Herzen der Stadt kennt. Als Zuhörer konnte man sich dort bereits davon überzeugen, dass sie menschlich und musikalisch einfach gut harmonieren und der Funke überspringt. Auf dieselbe Art wurde auch Goar B auf sie aufmerksam, mit dem nun gemeinsam an Songs und Sound mit Hitpotential gearbeitet wird.  Man darf also zu Recht gespannt sein, was hier geboten werden wird von einem Act, der zur Zeit noch als Insider-Tipp betrachtet werden kann. (Unicade Music)

Mehr Info: https://www.geronimomusic.de/outdoors



ab 18.00 Uhr: “Blue Cat & the Hotdogs”

pure energized Swing & Rock’n Roll

Drehen wir den Plattenteller zurück in die 1940er-Jahre und ihre wilden Clubs voller Rythm´n´Blues, in denen schon der junge Chuck Berry und Blues-Legende Big Joe Turner stürmische Partys erlebten.....

Unverkennbarer Retro-Sound in ein altes Mikrophon geseufzt erschallt.

Cut. Die unvergesslichen 1950er-Jahre ertönen und damit jede Menge purer, energiegelader Rock´n´Roll, wie ihn schon unsere Großeltern gehört haben.

Das Repertoire von Blue Cat und ihren heißen Hunden umfasst neben Rhythm´n´Blues-Klassikern und einer stilvollen Portion gemütlicher Retro-Hintergrundscheiben jede Menge knackigen Rock´n´Roll à la Jerry Lee Lewis, Wanda Jackson, Carl Perkins, Jacky Dee und Elvis Presley. Macht einen Schlenker in Richtung Country (Patsy Cline, Johnny Cash), um mit Pop- sowie Rock-Klassikern und aktuellen Chart-Hits, musikalisch gut getarnt als Rock´n´Roll-Scheibe, die Party feurig abzurunden.

Rotzige Gitarren-Soli, leidenschaftliches Klavier, treibender Schlagzeug-Groove und dicker Bass-Sound heizen mit viel Liebe zum Detail ordentlich ein, während die Blue Cat am Mikrophon mit unwiderstehlicher Optik dem brillanten Sound authentisch einen letzten scharfen Schliff verpasst. Miau!

Mehr Info:

www.bluecat-dogs.at

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.facebook.com/bluecat.dogs

www.youtube.com/bluecathotodogs



ab 20.00 Uhr: “Red Back Spyders”

Wild Rockabilly and Rock’n Roll

The Red Back Spyders performen wilden Rockabilly bis hin zu bekannten Rock´n´Roll Stücken der frühen 50er bis Heute. Der Lifestyle dieser Zeit aber auch das Ziel Eigenes zu schaffen sind die Grundlage der energiegeladenen Shows. Es erwarten Euch demnach Coversongs and pieces made by themselves! Go Spyders, go!

Band

gegründet 1999 seit  Oktober 2000 in aktueller Besetzung:

Mr. Beeroy                     – Vocals / Rythm-Guitar

J.R. Twang                    – Lead Guitar / Mandolin

O-Lee                             – Slap Bass

Earny B. Villager          – Drums / Vocals

Beeinflusst durch Rockabilly Musik der 50er,  60er, (Carl Perkins, Billy Lee Riley, Johnny Burnette, Ronny Dawson…) und der 80er Jahre  (Stray Cats, Kingbees, ….), aber auch Bluegrass und Country Einflüsse prägen unseren Sound und die energiegeladenen Shows.

Mehr Info: www.redbackspyders.com

 


ab 22.00 Uhr: Das große 

Feuerwerk sponsored by Hummig Effects



In der Halle


ab 22.30 Uhr: Die “Los Skeleteros” mit der “DIA DE LOS MUERTOS ROADSHOW“

Der DIA DE LOS MUERTOS ist ein farbenfrohes und prächtiges Volksfest voller Livemusik, Tanz und bunter Skelette. Ein Fest, das den Tod umarmt und das Leben feiert. Nach mexikanischer Tradition kehren an diesem Tag die Seelen der Verstorbenen zu ihren Liebsten zurück, um mit ihnen gemeinsam zu feiern – einen ganzen Tag und auch die ganze Nacht.

Der DIA DE LOS MUERTOS ist die mexikanische Art den Toten zu gedenken. Laut, mit Freude im Herzen und ohne den Plastikgeschmack von Halloween. Es gibt Skelette aus Draht und Pappmaché, Puppen, Masken, Totenköpfe aus Zuckerguss, Särge aus Marzipan und natürlich die „Calavera Catrina“ in all ihrer schillernden Pracht. Die Gäste malen sich Totenköpfe ins Gesicht. Frauen tragen aufwändig dekorierte Kleider im Style einer Frida Kahlo.



Die OFRENDA ist das Herzstück des DIA DE LOS MUERTOS. An diesem bunten Altar sind wir herzlich dazu eingeladen, persönliche Gegenstände zur Erinnerung an unsere verstorbenen Freunde niederzulegen – Dinge, die sie liebten, Gegenstände, die wir mit ihnen verbinden, Süßspeisen und Getränke, die sie gerne hatten, bunte Blumen oder auch das traditionelle Totenbrot. Diese Pracht soll Sie zu uns locken und erfreuen. Dann werden wir wieder zusammen tanzen, lachen, schreien und trinken.

Jedes Jahr geht das Programm der DIA DE LOS MUERTOS ROADSHOW mit einer bunten Liveshow auf Tour. Durch die Nacht führen uns die Mariachi-Punks der LOS SKELETEROS, die Neo-Burlesque Tänzerin VIOLETTA POISON, DJ MESCALITO, der Lucha Libre Kämpfer CAPTAIN KARACHOO und die Tänzerinnen der LAS ADELITAS TAPATIAS.  Am Ende dieser Nacht wird es nur noch einen Grund geben, traurig zu sein: Es wird wieder ein Jahr dauern bis zum nächsten DIA DE LOS MUERTOS.


Mehr Info:
www.facebook.de/diadelosmuertosroadshow
www.diadelosmuertos-roadshow.de

 


ab 00.30 Uhr:  Midnight Creep Show mit “Dead Elvis”

The one and only One Man from Disgrace Land - on his Eurotic Neurotic Tour 2017 (Europe)

 

 

 

Mehr Info: http://www.hisonemangrave.com/main.htm